4 einfach umsetzbare Tipps für dein Instagram Marketing

Für Selbständige ist Instagram eine ideale Plattform zum Erreichen von Kunden und Interessenten. Leider aber ist das soziale Netzwerk völlig überfüllt mit unwichtigen Inhalten.

Mit den folgenden Tipps schaffst du den Weg durch all die überflüssigen Inhalte hin auf den Bildschirm deiner Zielgruppe.

Tipp 1: Reposte Inhalte deiner Follower!

Wenn du im Social Web eine Community aufbauen willst, dann verabschiede dich von dem Gedanken, alles kontrollieren zu können.
>> Überlasse deshalb lieber einen Teil der Content-Produktion deiner Community und reposte die besten Inhalte, die dabei entstehen.

Wenn du eigene Hashtags hast, die deine Community benutzen kann, dann kannst du selbst entscheiden, welche dieser Posts du auf deinem Profil repostest und welche nicht.

Tipp 2: Produziere flotte, umfangreiche Inhalte

Videos sind viel interaktiver als Bilder. Gleichzeitig kannst du mit Videos deine Community besser zum Interagieren anregen.

Es gibt zwei Möglichkeiten.

  1. 15-Sekunden-Videos in den Stories
    Wenn du es clever organisierst, dann kann dieses Format ein flottes Vermitteln von Inhalten sein, von dem du viel Interaktion deiner Follower bekommen kannst.
  2. Instagram Karussell
    Auch wenn du in Posts mehrere Bilder oder Videos clever „stapelst“, kannst du damit interessante Bilderserien erstellen, die für deine Follower sehr interessant sein können und die Interaktion mit dir fördern.
    (Mit einer Bilderserie kannst du viel mehr Inhalt vermitteln als mit einem einzelnen Bild.)

Tipp 3: Nutze Handlungsaufforderungen in den Stories

In den Stories hast du die Möglichkeit, mit der Wischen-Funktion deine Leute auf eine externe Seite zu leiten. Dies ist ideal, um Inhalte in den Stories kurz anzureißen und weitere, ausführlichere Versionen der Inhalte auf einer externen Plattform (zB dein Blog oder Youtube) bereitzustellen.

Tipp 4: Nutze Live-Videos, die nach 24 Stunden verschwinden

Die Live-Videos sind ein ideales Feature, um mit Leuten bei Instagram in Kontakt zu kommen.

Zum einen sind diese Videos sehr authentisch weil du sie nur bedingt vorbereiten kannst. Stattdessen kannst du aber im Video direkt mit deinen Followern interagieren.

Ein weiterer Punkt ist, dass die Videos nach 24 Stunden verschwinden. Dadurch gibst du deinen Followern das Gefühl, auf der Hut sein zu müssen um nichts zu verpassen, wenn es bei dir was Neues gibt.

Wie du als Instagram Anfänger deine ersten 1.000 Follower bekommst!

In meinem kostenlosen Video erkläre ich dir, wie Instagram Anfänger Schritt für Schritt ihre ersten 1.000 Follower in hoher Qualität bekommen können.